Natursalz Wiesensalz

Über
Natur-salz.at

Wir sind ein junges und dynamisches Unternehmen aus Niederösterreich. 

Natur-Salz.at

Ursprung

Unsere Produkte werden im Zentrum des ehemaligen globalen Salzhandels, den Karpaten, im Tagebau gewonnen und ausschließlich aus reinem Natursalz ohne Zusatzstoffe hergestellt. Einer der Gründe, warum unsere Produkte sowohl in der Industrie, der Landwirtschaft und im Jagdwesen sehr beliebt sind und von der Tierwelt sehr gut angenommen werden.


Natursalz als essentieller Regulator des Mineralhaushalts, dient als hervorragende Ergänzung zu Tierfutter und stellt darüber hinaus eine gute Verdauung sowie einen ausgewogenen Stoffwechsel sicher. Es trägt zu einem gesunden Aufbau von Knochen und Haaren bei, steigert den Appetit, die Milch- sowie deren Reproduktion und beugt wirksam verschiedensten Krankheiten wirksam vor! 

SALZ

Warum benötigt der Organismus Salz: Natriumchlorid, also Umgangssprachlich Salz, ist ein wichtiger Mineralstoff für unseren Körper. Es regelt den Wasserhaushalt und die Gewebespannung und ist die Grundlage für die Erregbarkeit von Nerven und Muskeln. Salz spielt als Mineralstoff eine Wichtige Rolle beim Knochenbau und bei der Verdauung. 

arten von salz

Raffiniertes Salz vs. Natursalz

Wenn wir heute von „Salz“ sprechen, meinen wir das herkömmliche Koch, Tafel- oder Speisesalz, das in Lebensmittelgeschäften erhältlich ist. Dabei handelt es sich bei dieser Bezeichnung regelrecht um eine Irreführung der Industrie. Kochsalz ist kein gesundes Lebensmittel wie das ursprüngliche Natursalz.

Kochsalz ist ein raffiniertes Endprodukt, welches aus nur zwei isolierten Elementen besteht, nämlich Natrium und Chlorid. Raffiniertes Salz, also Kochsalz, hat somit seine für den Organismus bedeutsame Ganzheitlichkeit vollständig verloren. Zwar besteht Natursalz ebenso weitgehend aus den beiden Elementen Natrium und Chlorid, darüber hinaus beinhaltet es jedoch alle weiteren 82 stabilen Elemente des Periodensystems, in einem natürlichen Verhältnis.

Meersalz & Steinsalz

Es gibt zwei Arten von Natursalzen, Meersalz und Steinsalz. Der gesundheitliche Wert von Meersalz ist auf Grund der Tatsache, dass die Weltmeere bereits stark kontaminiert sind, mehr als fragwürdig. Plastikteilchen und Schwermetalle belasten die Meere teilweise massiv. Das mit zahlreichen Giftstoffen stark verunreinigte Wasser und das daraus extrahierte Salz kann, je nach Verunreinigungsgrad, zu einem Gesundheitsrisiko für Mensch und Tier werden.


Steinsalz hingegen ist über 200 Millionen Jahre altes Meerwasser, welches bei der Austrocknung der Urmeere durch die Sonne zurückblieb und danach viele Millionen Jahre unterirdisch, oder gar im Inneren von massiven Gebirgen, schlummern durfte. Nahezu völlig unbeeindruckt und unbeeinflusst von jeglichen negativen Einflüssen durch die Umwelt.